Brennholzarten

Zu Heizzwecken finden verschiedene Holzarten Verwendung. Zu unterscheiden ist hauptsächlich nach Heizwert, Brenndauer und Nutzungskomfort (Flammenbild, Geruch).  Pro Volumen (Raummeter) haben Laub- sowie Harthölzer einen deutlich höheren Heizwert als Laubweichhölzer oder Nadelhölzer. Pro Gewicht liegt aber der Heizwert von Nadelholz etwas über dem von Hartholz.

 

Nadelholz brennt schneller und unter Entwicklung höherer Temperaturen ab als Hartholz. Das ist im Wesentlichen im höheren Harzgehalt begründet. Für Heizzwecke ist meist eine kontinuierliche Wärmeentwicklung erwünscht. Vor allem die Verbrennungstechnik entscheidet darüber, welche Holzarten sich jeweils besser eignen. In modernen Holzvergaserkesseln zur reinen Wärmegewinnung können durch die hochtemperaturige Verbrennung alle Brennholzarten ohne Einschränkung optimal genutzt werden. Für offene Kamine oder Kaminöfen eignen sich alle Laubharthölzer sehr gut als Energieträger. Es brennt langsamer und anhaltender als Nadelholz, bildet aber etwas mehr Asche (Wartung). In größeren Anlagen kommt daher bevorzugt billigeres Nadelholz zum Einsatz.

 

Für Küchenöfen ist das schneller brennende Nadelholz erwünscht, da es schnell Wärme bereitstellt („Hochheizen“ eines kalten Ofens, direktere Regelung der Kochplattentemperatur). Es ist aber langflammiger und braucht daher mehr Flammraum und höhere

Sauerstoffzufuhr. Daher sind Küchenöfen meist gänzlich

anders konstruiert als Heizöfen. (Quelle Wikipedia)

Brennwerte der Holzarten

Die Tabelle zeigt Ihnen die unterschiedlichen Brennwerte der verschiedenen Holzarten und wieviel Liter Heizöl diesen entsprechen. Es ist aber nicht nur die Holzart entscheidend, sondern auch wieviel Restfeuchte in dieser Holzart im Moment der Verbrennung enthalten ist.

         
Holzart    Restfeuchte     kg /Rm      kWh/Rm     ca. ltr. Heizöl
Buche 16-20% 480 kg 2020 kwh 200 ltr.
Eiche 16-20% 470 kg 1980 kwh 200 ltr.
Birke 16-20% 450 kg 1890 kwh 190 ltr.
Esche 16-20% 480 kg 2020 kwh 200 ltr.
Fichte 16-20% 340 kg 1420 kwh 140 ltr.
 

Brennholzhandel

C. Streller

Agricolastrasse 2a

55543 Bad Kreuznach

Tel. 0671 482 22 64

Fax: 0671 482 21 13

E-Mail: info@brennholz-bad-kreuznach.de

 

 

Die aktuelle Lieferzeit beträgt ab Auftragsdatum ca. 

1 - 2 Wochen.

 

 

Preise

Eiche 90 € pro RM,

Buche 95 € pro RM

gemischt 92,50 € pro RM

 

 

Wichtiger Hinweis

Denken Sie jetzt an Ihren Wintervorrat!

In jedem vierten Haushalt wird schon mit Holz geheizt. Der Verbrauch des Brennstoffes ist in den vergangenen Jahren rasant angestiegen. Die steigende Nachfrage wird auch dieses Jahr für weiter kletternde Preise sorgen. Das zumindest schreibt die Arbeitsgemein-schaft der Rohholzver-braucher und beruft sich auf eine Untersuchung des Zentrums für Holzwirtschaft der Universität Hamburg.

 

Füllen Sie deswegen schon jetzt Ihr Lager.